Claus Kleber und das ZDF: Geht es noch dümmer?

philosophia perennis

Ein Gastbeitrag von Jürgen Fritz

Lieber Klaus Kleber, sofern dies nicht maaserabel ist, frage ich Sie:

Kann man noch dümmer fragen als Sie?

Herr Kleber, was für eine Haltung haben Sie eigentlich gegenüber den Grund- und Menschenrechten, gegenüber unserer eigenen Verfassung, gegenüber den Werten der Aufklärung: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit?

Eltern haben keine völlig freie Verfügungsgewalt über ihre Kinder! Das würde nämlich in letzter Konsequenz heißen, dass sie sie jederzeit töten könnten, was Menschen übrigens über Jahrtausende taten. Kinder, die gerade nicht gewollt wurden, wurden einfach so entsorgt.

Es war die große geistig-moralische Errungenschaft des Judentums, das menschliche Leben zu heiligen, auch und gerade das der Kinder! Das ist der tiefere Sinn des Abraham-Isaak-Mythos neben dem oberflächlichen des Auf-die-Probe-Stellens des Glaubens.

Eltern dürfen selbstverständlich auch nicht über die körperliche Unversehrtheit ihrer Kinder bestimmen. Genitalverstümmelungen sind ein grober Verstoß gegen das Grundrecht des Kindes auf körperliche Unversehrtheit und somit nicht zulässig…

Ursprünglichen Post anzeigen 165 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s